Naturheilpraxis Splitt

-> Seminartermine <-


 

Rutenkurse:

Do, 04.04.13
Mi, 08.05.13
Do, 06.06.13

18.30 - 21.00 Uhr

Naturheilpraxis
Iris Splitt
Zinkel 8
38159 Vechelde
(Vallstedt)

Gebühr: 35,- €
inkl. Skript

 

PraNeoHom® Basis I
im

Yoga Loft,
Fabrikstr. 6
38159 Wierthe
(im Solarpark alte Zuckerfabrik)

Gebühr: 220,- €

Kurs am:

06./07.04.13


Sa, 9.00 - 18.00 Uhr
So, 9.00 - 16.00 Uhr

 

PraNeoHom® Basis II
im

Yoga Loft,
Fabrikstr. 6
38159 Wierthe
(im Solarpark alte Zuckerfabrik)

Gebühr: 220,- €

Kurs am:

25./26.05.13

Sa, 9.00 - 18.00 Uhr
So, 9.00 - 16.00 Uhr

 

PraNeoHom® Aufbau A
im

Yoga Loft,
Fabrikstr. 6
38159 Wierthe
(im Solarpark alte Zuckerfabrik)

Gebühr: 220,- €

Kurs am:

22./23.06.13

Sa, 9.00 - 18.00 Uhr
So, 9.00 - 16.00 Uhr

 

Vortragssabend im
Yoga Loft:

"Entgiften, loslassen"

Fr, 08.03.13

18.30 - 21.00 Uhr

 

Kräuterseminare:

Unsere Kräuterseminare finden Sie unter
www.lq-nature.de

Anmeldung

Sobald Sie sich als Benutzer registriert haben, können Sie hier ein Seminar buchen.

 

 

HeuteHeute8
GesternGestern22
WocheWoche143
MonatMonat562
GesamtGesamt55921
Gäste 13
  • 1.gif
  • 2.gif
  • 3.gif
  • 4.gif
  • 5.gif
  • 6.gif
  • 7.gif
  • 8.gif
  • 9.gif
  • 10.gif

Urinfunktion

 

Urinfunktionsdiagnostik

Traditionelle Urinfunktionsdiagnostik

Die alte Harnschau geht insbesondere auf den römischen Arzt Galen (131 - 200 n. Chr.) zurück.
Man sprach von den „ kranken Säften“. Krankheit wurde als Folge von der fehlerhaften Beschaffenheit dieser genannten Säfte beschrieben. Sie war damals schon ein sehr wichtiges Diagnostikum. Der Urin wurde geschüttelt, gerochen, beobachtet, probiert.

Die traditionelle Urinfunktionsdiagnostik ist eine Verknüpfung der heutigen Urinuntersuchung mit der alten Harnschau. Sie zeigt funktionelle Störungen im Bereich des Verdauungstraktes, des Leberstoffwechsels des Gallensystems, des Herz/Kreislaufsystems und der Bauchspeicheldrüsenfunktion.

"Der Urin ist der Spiegel des inneren Chemismus und der innere Chemismus ist der Ausdruck in der Harmonie der Funktion der einzelnen Organe. Deshalb werden wir durch die gründliche Beobachtung alles dessen, was im Urin zum Ausdruck kommt, am leichtesten imstande sein, den Organismus zu beurteilen." (Hartung)

Bei der Zugabe bestimmter Reagenzien zum Morgenurin lassen sich durch dessen Verfärbung oder auftretenden Niederschlag vorhandene Belastungen der einzelnen Systeme erkennen. Somit ist die Urinfunktionsdiagnostik ein wunderbares Diagnostikum. Sie ist aber auch ein therapeutisches Verlaufsbarometer, da das Wirken einer angeordneten Therapie nach 4-6 Wochen wiederum im Urin sichtbar wird.